18.11.21

Kraeuterbrot_Blog

Selfmade Kräuterbrot mit Kräutern aus dem Bloomer

Pull Apart Kräuterbrot - was du dazu benötigst:

  • 325 g Mehl
  • Prise Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 95 g Butter
  • 80 ml Milch
  • 60 ml Wasser
  • 2 Eier
  • nach Belieben Knoblauchzehen
  • verschiedene Kräuter (lasst eurer Kreativität freien Lauf!)

Ran an den Teig!

Zuerst vermengst du 240 g Mehl mit Zucker, Salz und der Hefe. Erwärme anschließend die Butter mit der Milch, bis die Butter sich verflüssigt hat. Nun gibst du das Wasser hinzu.
Lass das Ganze etwas abkühlen und rühre es dann unter die Mehlmischung aus dem ersten Schritt.  Verknete die Masse mit Knethaken und gib währenddessen nacheinander erst die beiden Eier und anschließend das restliche Mehl hinzu, bis sich ein geschmeidiger Teig bildet
Nun wird es Zeit, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchzukneten. Jetzt formst du ihn zu einer Kugel und legst diese in einen luftdicht verschlossenen Behälter. Der Teig muss nun ca. eine Stunde an einem warmen Ort ruhen. Du erkennst, dass der Teig soweit ist, wenn sich das Volumen verdoppelt hat.

Jetzt geht's an den Belag

Während der Brotteig Zeit zum gehen bekommt, bereiten wir die Kräuter vor. Einfach waschen und fein hacken. Falls du Knoblauch hinzufügen möchtest, wird dieser ebenfalls fein gehackt und untergemengt. Welche Kräuter du nimmst, kannst du ganz nach deinem Geschmack entscheiden. Du kannst auch Tomaten, Oliven oder Salami hinzufügen - deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es gibt endlose Variationsmöglichkeiten.

Zurück zu unserem Teig

Der Teig wird jetzt noch einmal ordentlich durchgeknetet und die Kräuter darin eingearbeitet. Teile den Teig nun in vier Portionen und forme diese zu Kugeln. Die Teigkugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Diese Zeit kannst du nutzen, um den Ofen vorzuheizen. Wir empfehlen 200° (Umlufst 180°).

Ab in den Ofen

Wenn der Teig noch mal etwas aufgegangen ist, solltest du ihn auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofentyp variieren.
Lasse das Brot auskühlen - fertig!
Wir sind sehr gespannt, was für Zutaten ihr für euer Kräuterbrot verwendet. Wenn ihr das Rezept nachbackt schickt uns gern ein Foto vom Ergebnis oder postet es auf Instagram mit dem Hashtag #hiyardkräuterbrot
Falls ihr  ein platzsparendes Hochbeet sucht, schaut euch doch einfach mal unseren Bloomer an.